Home

Wettbewerbsmotoren

Weiterentwicklung und Abstimmung von Rennmotoren

Ob Privatkunde, Automobilhersteller oder Team, wir garantieren individuellen Service. Von der Konzeptentwicklung über die Produktion bis zu spezifischen Tests und Messungen. Unsere Schwerpunkte für Rennsportmotoren:--Losungen + Konzepte

  • Anpassung der Motoren an neue Richtlinien und Anforderungen (je nach Rennklasse)
  • Instandsetzung der Motoren nach den Rennen
  • Suche nach Problemen und ihren Lösungen
  • Kleinserienvorentwicklung und Entwicklung von Prototypen
  • Dauerlauf- und Leistungstests, sowie Entwicklung an Turboladern

Auf Wunsch bieten wir ebenfalls technischen Beistand auf nationalen und internationalen Rennsportveranstaltungen.

BTD Rennsporterfahrung in Turbo- und Saugmotoren

Seit 1986 werden unsere Motoren weltweit erfolgreich in folgenden Rennklassen eingesetzt:

  • GT1 – GT2 – GT3
  • LMS (Le Mans Series)
  • WRC
  • Gr. A – Gr. N

1989-1993

Offizieller Tuner für Toyota Belgien.

1993-2003

Hauptvertragspartner für die Entwicklung verschiedener Celica und Corolla WRC Motoren für Toyota Motorsport GmbH.

2002-2005

Anpassung der Rennsportmotoren an die spezifischen Richtlinien der australischen Rally-Meisterschaft für Toyota Australien.

2002-2003 

Entwicklung und Aufbau eines Mercedes V12 Pagani Zonda Wettbewerbsmotor für die FIA-GT Klasse.

2003-2010 

Entwicklung, Aufbau und Weiterentwicklung der Rennversion des Lamborghini Murcielago Motors, der bis Ende 2011 weltweit erfolgreich in den FIA-GT und LMS Klassen eingesetzt wurde.

2005-2011

Entwicklung, Aufbau und Weiterentwicklung des *Lamborghini Gallardo* Motors, der bis heute weltweit erfolgreich in den FIA-GT3 Klassen eingesetzt wird.

seit 2010 Motorrevisionen der Audi R8 LMS Kundenmotoren, die erfolgreich in den FIA-GT3 Klassen eingesetzt werden.